PMS (prämenstruelles Syndrom)

Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Die Zeit vor der Periode kann eine ganze Vielzahl von körperlichen und psychischen Beschwerden verursachen, wie etwa Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Reizbarkeit, Überempfindlichkeit und Aggressionen, um nur einige Beispiele zu nennen. Hierbei spricht man auch vom „Prämenstruellen Syndrom”, kurz PMS.

Betroffenen Frauen kann mit der EioS-Therapie, wie wir und einzelne Therapeuten häufig beobachtet haben, geholfen werden.

Kontaktieren Sie uns

Android
Apple